Chia-Pudding

 

Zutaten:

100g Chia-Samen

5 dl Milch

zum Süssen: etwas Honig, Ahornsirup oder Zucker

1 Pack Vanillezucker

500g Erdbeeren

1 EL Zucker

28. Juni 2021, geschrieben von Fany

 

Beitrag teilen:


Chia-Pudding

- mit Erdbeeren -

...Was für ein Pudding?

Wer den herkömmlichen Vanillepudding vor Augen hat, der wird sich natürlich fragen, was das genau soll. Denn ja, ein Chiapudding ist damit nicht ganz zu vergleichen. Auch wenn sich die Samen - schön eingeweicht - in eine puddingartige Konsistenz verwandeln, so bleibt das Kernige doch noch leicht erhalten. Wer sich also nicht auf das "Klassische" einstellt, sondern den Ursprung des Puddings kennt, der wird ihn lieben. Sehr schnell ist er zubereitet und mit individuellen, fruchtigem Topping, ist er ein saisonaler, abwechslungsreicher und gesunder Leckerbissen.

 

Zubereitung:

Pudding:

Milch mit den Chiasamen und dem Vanillezucker mischen. Wer mag, süssen und 15 Minuten quellen lassen. In Gläser füllen und mindestens 2 stunden oder über Nacht kühl stellen.

 

Topping:

250g Erdbeeren mit 1 Esslöffel Zucker pürieren und auf dem Chiapudding verteilen.  Vor dem servieren, die restlichen Erdbeeren in Stücke schneiden und als Topping anrichten.

Tipp: Der Pudding kann gut einen Tag im Voraus zubereitet werden. Als Topping saisonale Früchte verwenden. Die angegebene Menge ergeben etwa 6 Gläser.

 

 

Ihr wollt noch mehr Bilder sehen? Dann besucht uns auf  Instagram.